Aktuelle Lage: Corona-Pandemie

Angetrieben durch Entscheidungen aus der Politik trifft auch der Altstadtverein die Entscheidung alle Veranstaltungen bis zum 31.08.2020 abzusagen.
Bitte unterstützen Sie weiterhin den Buxtehuder Einzelhandel und die hiesige Gastronomie und bleiben Sie gesund!

Presseinformation 16.04.2020

Altstadtverein sagt weitere Veranstaltungen ab
Nach dem Steampunkfestival und dem ersten Offenen Sonntag im April fallen nun auch alle weiteren Großveranstaltungen des Altstadtverein Buxtehude e.V. bis zum 31. August der Corona-Pandemie zum Opfer. Darunter fallen die Autoschau im Mai, das Stadtfest Mitte Juni sowie der zweite Offene Sonntag Ende Juni. Auch das überaus beliebte Weinfest im August muss nach den neuesten politischen Entscheidungen abgesagt werden. „Die aktuelle Entwicklung und auch die Vorgaben der Behörden lassen keine andere Entscheidung zu,“ so Vorstandsmitglied Christoph Frenzel. Stadtverwaltung, Landkreis und inzwischen auch die Bundesregierung haben alle Großveranstaltungen bis Ende August untersagt. Für Nick Reinartz, den Eventmanager des Vereins ist klar: Die Situation von Schaustellern, Künstlern und Bühnenbauern wird durch die immer weiter in das Jahr hineinreichenden Absagen von Tag zu Tag kritischer, denn die wenigsten von ihnen verfügen über weitreichende Rücklagen. Viele von ihnen haben saisonbedingt schon seit Jahresbeginn keinerlei Einnahmen. Der Altstadtverein hofft auf eine positive Entwicklung der Lage und bereitet alles für die Zeit nach der Pandemie vor. Aktuelle Informationen zum Stand der Planungen gibt es auf der neu gestalteten Internetseite des Vereins unter www.altstadtverein-buxtehude.de oder auf Facebook.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Facebook

ImpressumDatenschutz

 

Copyright © 2020 Altstadtverein Buxtehude e.V., Buxtehude, Deutschland / Germany.

Alle Rechte vorbehalten.

© Altstadtverein-Buxtehude e.V. webdesign by ICH&ER